ANGEL MUSE

DIE NEUE SUCHT – SIE WERDEN HASSEN, SIE ZU LIEBEN. #HateToLove

DIE NEUE SUCHT – SIE WERDEN HASSEN, SIE ZU LIEBEN.
#HateToLove
Christophe de Lataillade,
Creative Director für MUGLER Parfums

DIE KAMPAGNE

DIE KAMPAGNE

Ein Universum, gehüllt in rosa Licht, in dem tausend Sterne funkeln. Darunter ein Planet, der mit seiner feurigen Kraft als Erster die Nacht erhellt: Venus. Oder, in der Mugler-Galaxie: Georgia May Jagger.

Umgeben von Sternen gibt sich Georgia May Jagger der Verführung hin … im Film sogar in gefährlichem Maße, als gäbe es kein Entrinnen aus diesem olfaktorischen Nirwana …

Das Versprechen innerer Sinnesfreuden, auf die wir nicht mehr verzichten können: Angel MUSE lädt Frauen dazu ein, sich hemmungslos ihrem Parfum hinzugeben …

Zwischen kosmischer Explosion und magnetischer Anziehungskraft verbreitet Angel MUSE eine neue Köstlichkeit … und eine Abhängigkeit, der sich niemand widersetzen kann.

DER FLAKON

DER FLAKON

EIN EINSCHLAGENDES „KOSMISCHES OBJEKT“

EIN EINSCHLAGENDES „KOSMISCHES OBJEKT“

Der ursprüngliche Angel Flakon spiegelt skulpturale Weiblichkeit wider: ein blauer Stern in der Angel Galaxie mit einer Metallkrone.

Angel Muse verkörpert eine neue Mugler-Facette, die für sinnliche Geschmeidigkeit steht. Der bernsteinfarben-rosa Farbton erinnert an nackte Haut, während das Metall sich in runden Kurven wiederfindet. In der Mitte des Kristallflakons befindet sich eine dezente Prägung des legendären Angel Sterns.

DER DUFT

DER DUFT

EIN FUTURISTISCHES GOURMAND PARFUM

EIN FUTURISTISCHES GOURMAND PARFUM

Im Jahr 1992 kreierte Thierry Mugler „Angel“, ein Duft, den es so noch nie zuvor gab: das erste olfaktorische Gourmand Parfum, das damals wie heute gleichermaßen inspiriert.

Angel Muse ist genauso wie seinerzeit Angel definitiv noch nie da gewesen und revolutioniert die Welt der Gourmand Parfums: Hier trifft Süße auf geheimnisvolle Sinnlichkeit … ein dynamisches, explosives Duo aus Haselnusscreme und Vetiver. Das erste „Gourmand Vetiver“, eine perfekte Balance aus:

Einem Gourmand Parfum der neuen Art: subtil, sanft, zart, jedoch gefährlich unwiderstehlich … eine Überdosis an Haselnusscreme. Anziehend und appetitlich.

Anziehungskraft mit Vetiver, eine der feinsten Holznoten aus der Parfumkunst der Herrendüfte, der nun zum ersten Mal in einem Damenduft Verwendung findet. Eine unverkennbare Vibration macht sich auf der Haut bemerkbar. Eleganz und Charakter, die Zeit und Mode überdauern.

INTERVIEW MIT DEM PARFÜMEUR
JETZT VIDEO ERSTELLEN

ERSTELLEN SIE IHR EIGENES VIDEO MIT SUCHTFAKTOR

SUCHTGRAD BERECHNEN

WIE SÜCHTIG SIND SIE GENAU?